Free counters!

highspeedtelegraphy.com


for fans of highspeed morse telegraphy
     
      für Fans der schnellen Morsetelegrafie           

 для любителей Скоростная Pадиотелеграфия

                                                     

Morse Telegraphy Championships in Germany

Telegrafie Meisterschaften in Deutschland

Скоростная Pадио-телеграфия чемпионатов в Германии

1980 DDR Nationalmannschaft in Schirgiswalde, Bautzen (tnx Photo DL9UJF)

 

German Telegraphy Championships

The German telegraphy Cup and the German telegraphy championships took place in various places in Germany. Until 1990 these were the national telegraphy championships of the Federal Republic of Germany (FRG). Until 1989 the German Democratic Republic (GDR) had different names and rules. Their results and history is very much appreciated. The results of the different categories can be found on the left side. More infos can be found here:  http://telegraphy.de/darc_hst.html

 

Deutsche Telegrafie Meisterschaften

Die Deutschen Telegrafie Meisterschaften fanden an verschiedenen Orten statt. Auch der Name änderte sich über die Jahre und hat sich seit 1999 als "Deutscher Telegrafie Pokal" etabliert.  

Vor der Wiedervereinigung im Jahre 1990 fanden in der Deutschen Demokratischen Republik ebenfalls nationale Meisterschaften statt. Diese wurden von der Gesellschaft für Sport und Technik (GST) durchgeführt.

Bis 1990 sind mir nur die Orte und Daten der Meisterschaften der Bundesrepublik Deutschland (BRD) bekannt. Über Informationen zur Geschichte der Telegrafie in der DDR wäre ich sehr dankbar. Die Resultate der verschiedenen Kategorien findet man auf der linken Seite. Weiterführende Informationen sind auch auf der Webseite des Deutschen HST Teams zu finden:  http://telegraphy.de/darc_hst.html


2018 Deutscher Telegrafie Pokal , Erbenhausen

2017 Deutscher Telegrafie Pokal , Erbenhausen

2016 Deutscher Telegrafie Pokal , Erbenhausen

2015 Deutscher Telegrafie Pokal , Erbenhausen

2014 Deutscher Telegrafie Pokal , Erbenhausen

2013 Deutscher Telegrafie Pokal , Erbenhausen

2012 Deutscher Telegrafie Pokal , Erbenhausen 

2011 Deutscher Telegrafie Pokal , Erbenhausen

2010 Deutscher Telegrafie Pokal , Erbenhausen


2009 Deutscher Telegrafie Pokal , Erbenhausen

2008 Deutscher Telegrafie Pokal , Erbenhausen

2007 Deutscher Telegrafie Pokal , Erbenhausen

2006 Deutscher Telegrafie Pokal , Erbenhausen

2005 Deutscher Telegrafie Pokal , Erbenhausen

2004 Deutscher Telegrafie Pokal , Erbenhausen

2003 Deutscher Telegrafie Pokal , Erbenhausen

2002 Deutscher Telegrafie Pokal , Erbenhausen

2001 Deutscher Telegrafie Pokal , Fuchskaute

2000 Deutscher Telegrafie Pokal , Fuchskaute

1999 Deutscher Telegrafie Pokal , Fuchskaute

1998 ?

1997 ?

1996 ?

1995 ?

1994 Deutsche Telegrafie Meisterschaften, Baunatal

1993 Deutsche Telegrafie Meisterschaften, Baunatal

1992 Deutsche Telegrafie Meisterschaften, Baunatal

1991 Deutsche Telegrafie Meisterschaften, Baunatal

1991 kamen die ersten Teilnehmer aus Ungarn. Von links nach rechts: HA3NS, HA3FO, HA3NU, HA3OV.
Deutsche Telegrafie Meisterschaften 1991 Baunatal

 


Bundesrepublik Deutschland (BRD)

1990 BRD Telegrafie Meisterschaften, Büdingen

1989 BRD Telegrafie Meisterschaften, Büdingen

1988 BRD Telegrafie Meisterschaften, Büdingen

1987 BRD Telegrafie Meisterschaften, Büdingen

1986 BRD Telegrafie Meisterschaften, Büdingen

1985 BRD Telegrafie Meisterschaften, Büdingen

1984 BRD Telegrafie Meisterschaften, Büdingen

1983 BRD Telegrafie Meisterschaften, Büdingen

DTM 1984, sitzend von links nach rechts: DL5?, DL3NAA, DF3ID, DL1GBZ, DL6SAZ, DK4AN, HB9CSA. Hinten links SWL DL, hinten rechts DL3CM


CW Speed Wettbewerb

(inoffizielle Telegrafie Meisterschaften der Bundesrepublik Deutschland)

1982 CW Speed Wettbewerb, Gemünd

1981 CW Speed Wettbewerb, Gemünd

1980 CW Speed Wettbewerb, Gemünd

1979 CW Speed Wettbewerb, Gemünd

1978 CW Speed Wettbewerb, Gemünd

1977 CW Speed Wettbewerb, Gemünd

1976 CW Speed Wettbewerb, Gemünd

1975 CW Speed Wettbewerb, Gemünd

 

 

 Telegrafie Meisterschaften in der Deutsche Demokratische Republik  (DDR)

1990

1989

1988

1987

1986

1985

1984

1983

1982

1981

1980

1979

1978

1977

1976

1975

1974

1973

1972

1971

1970

 1969

1968

1967

1966

1965

1964

1963

1962

1961

1960

 

 

 

 

1968 DDR Nationalmannschaft in Konopiste, Tschechoslowakei. Vorne von links: Trainer Werner Szameit, DL9UJF, DL2HWI, DM3HJ. Tnx Photo DL9UJF.






















QSL Karte der HST Weltmeisterschaften 2011 in Bielefeld. QSL copyright by DARC / DL4UNY


CW-Speed-Contest

inoffizielle Deutsche Telegrafie Meisterschaften (Bundesrepublik Deutschland)  

 

1975 - 1982 Gemünd (Eifel) 

Die "CW Speed Wettbewerbe" wurden im Rahmen der Jahrestreffen der Diplom Interessen Gruppe (DIG) durchgeführt. Organisator war die DIG Sektion mit ihrem Leiter Gerd Jarosch DL3CM.

 

 

 

 

 

Deutsche Telegrafie Meisterschaften (Bundesrepublik Deutschland)

1983 - 1990 Büdingen (Hessen)

Im oberhessischen Büdingen fanden die Deutschen Telegrafie Meisterschaften im Rahmen des Telegrafie-Treffens der Vereine HSC und AGCW-DL statt.

 

 

 

 

DTM 1984, sitzend von links nach rechts: DL5?, DL3NAA, DF3ID, DL1GBZ, DL6SAZ, DK4AN, HB9CSA. Hinten links SWL DL, hinten rechts DL3CM


1991 - 1992  Baunatal (Hessen)

Während vier Jahren wurden die Deutschen Telegrafie Meisterschaften im Rahmen der CW-Treffen des Radio Telegraphy High Speed Club (HSC) und der Arbeitsgemeinschaft Telegrafie Deutschland (AGCW-DL) in Baunatal ausgetragen.


 

 

1991 kamen die ersten Teilnehmer aus Ungarn. Von links nach rechts: HA3NS, HA3FO, HA3NU, HA3OV.

 

 

 

 

Deutsche Telegrafie Meisterschaften 1991



Deutscher Telegrafie Pokal

1999 - 2001 Fuchskaute (Rheinland-Pfalz)

ab 2001       Erbenhausen (Thüringen)

Seit 2001 wird der Deutsche Telegraphie Pokal unter der Schirmherrschaft des Deutschen Amateur Radio Clubs (DARC) im Hotel Eisenacher Haus auf dem Ellenbogen bei Erbenhausen, Thüringen durchgeführt.

Deutsche Telegrafie Meisterschaften im Hotel Eisenacher Haus in Erbenhausen, Thüringen.